Wie geht man vor?
Ich mag dieses Zitat von Mark Twain sehr: „Sie wussten nicht, dass es unmöglich war, also haben sie es einfach getan.“ Das trifft auch auf uns zu. Schaut man einmal in der Theorie : Immobilien aus der Ferne mit digitalen Technologien handeln… In der Praxis, wenn man diese drei Items auflistet, denkt man nicht, dass sie existieren, das kann nicht sein. Aber es ist möglich. Wir registrieren mehr als 2000 Transaktionen pro Jahr in mehr als 50 Ländern. Es ist also möglich.  Aber man muss daran glauben. Man darf sich nicht auf Fehler einschießen, denn auch wir haben viele Fehler gemacht, und haben uns oft neu aufgestellt.

Klar den Unterschied erklären
Mit einer kompletten Logik seine Differenzen erklären und anderen mitteilen. Wenn man eine Immobilie von bâtimentsmoinschers kauft, dann wird es eine Haus aus Metall. Wir haben die Welt der Metallgebäude nicht revolutioniert, sondern viel mehr die Art geändert, wie man diese verkauft und vertreibt.

Empfehlungen?
Man sollte viel Energire mitbringen und daran glauben, was man tut, man sollte das Produkt sehr tief kennen und nicht beim ersten Fehltritt aufgeben. Denn es wird Fehler geben. Ich würde es gerne so sagen… wir beweisen uns nicht durch unsere Erfolge, sondern viel mehr durch unsere Fehler. Wir müssen reflektieren, vor allem auch über uns selbst. Man macht entweder einen Rückschritt, oder man gibt auf.

Ein wahrer Unternehmer sein
Für mich ist der Unterschied zwischen einem wahren Unternehmer und lediglich einem Schriftzug auf einer Visitenkarte, dass man die Fähigkeit besitzt, Hürden zu bewältigen, denn es wird Hürden geben. Die gibt es immer und man muss sie schlicht annehmen. Alles in allem, muss man etwas auf die Beine stellen, etwas kreieren. Ich rede nicht davon, ob man eine Unternehmen mit 200 Angestellten, 50 wie wir, oder auch nur 2… auch wenn man nur 2 Angestellte hat, einen Angestellten oder auch ganz alleine, aber solange man ein gewisses Maß an Erfolg beweisen kann, sich den Marktanfragen anpassen kann, das ist, für mich, ein Entrepreneur.

Eine andere Herangehensweise ans Recruiting
Wenn man jemanden dazu bringen möchte, dir eine Chance zu geben und man denkt: „Ich habe noch nie die Chance erhalten, aber ich kann es schaffen!“ dann findet man diese Chance hier, denn es ist deine eigene Aufgabe danach Taten auf Worte folgen zu lassen.